Download Das Buch von Helgoland by Fritz-Otto Busch PDF

By Fritz-Otto Busch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Show description

Download Vorsorgeprinzip und Risikoängste: Zur Risikowahrnehmung des by Peter Wiedemann PDF

By Peter Wiedemann

Neue Technologien, deren Risikopotenziale noch im Dunkeln liegen, lösen oftmals Ängste und Befürchtungen aus. Ist das Vorsorgeprinzip geeignet, damit umzugehen? Mit dieser Frage befasst sich das vorliegende Buch. Auf der foundation empirischer Forschung wird gezeigt, dass das vorsorgende Risikomanagement alle ideologischen Sehnsüchte abweisen muss. Erst evidenz-basierte Informations- und Kommunikationsstrategien bieten einen tragfähigen Ansatz, um fatale Fehler zu vermeiden.

Show description

Download Politische Strategie: Eine Grundlegung by Joachim Raschke, Ralf Tils PDF

By Joachim Raschke, Ralf Tils

Alle reden von Strategie, aber kaum jemand fragt, was once dahinter steckt. Dieses Buch verschafft politischer Strategieanalyse endlich ein Fundament, von dem aus sie weiter entwickelt werden kann. Adressaten sind die praktische Politik und die Politikwissenschaft. Eingehend und mit Verweisen auf praktisch-empirische Beispiele werden die drei zentralen Bausteine des gesamten Strategy-Making entfaltet: Strategiefähigkeit, Strategiebildung, strategische Steuerung. Dem schließen sich Fallstudien zu strategischer Politik in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland an, die die systematischen Zusammenhänge illustrieren und zugleich das weitreichende capability von Strategieanalysen unter Beweis stellen.

Show description

Download Soziologische Beratung: Praxisfelder und Perspektiven. IX. by Heine von Alemann, Annette Vogel PDF

By Heine von Alemann, Annette Vogel

Praxisbezug steht im Mittelpunkt aller vom Berufsverband Deutscher Sozio­ logen (BDS) organisierten Tagungen, die daher auch in erster Linie - ebenso wie der Berufsverband - außeruniversitär tätige Soziologinnen und Soziolo­ gen ansprechen (Soziolog(inn)en, die im Universitätsbereich arbeiten, sind aber ebenso herzlich eingeladen und auch immer wieder zahlreich vertreten). Auch die IX. Tagung für Angewandte Soziologie, "Soziologische Bera­ tung", im März 1996 zeichnete sich durch ihren großen Anwendungsbezug aus. Dabei ist soziologische Beratung ein Thema, das den BDS in besonde­ rer Weise betrifft: Einerseits arbeitet schon ein großer Teil der Mitglieder des Verbandes in irgendeiner shape in der Beratung, andererseits bietet sich Beratung - als ständig wachsendes Berufsfeld - auch als echte replacement für junge Soziologen an, die auf der Suche nach einem praktischen Beruf sind, in dem sie eine Nachfrage nach ihrem soziologischen Spezialwissen vorfinden. Der BDS, der es sich zum Ziel gesetzt hat, in der Praxis tätige Soziolo­ ginnen und Soziologen zu organisieren und zu fördern, findet in der soziolo­ gischen Beratung eine große likelihood und Aufgabe, dieses Tätigkeitsfeld für Soziologen populär zu machen, Netzwerke aufzubauen und Richtlinien für die Ausbildung festzulegen. Die Tagung conflict ein erster Schritt in diese wealthy­ tung. Dabei wurden nicht nur neue Kontakte unter Berufspraktikern bzw. zwischen Praktikern und ,Laien' geknüpft, sondern es wurden auch Projekte geplant, die über die Tagung hinausreichten. Wir waren überrascht und er­ freut, daß das Thema tatsächlich unter den Soziologen (sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern) ein so großes Interesse hervorrief.

Show description

Download Polizei und Politische Bildung by Dr. phil. Peter Leßmann-Faust (auth.), Peter Leßmann-Faust PDF

By Dr. phil. Peter Leßmann-Faust (auth.), Peter Leßmann-Faust (eds.)

Nach der Erfahrung des terroristischen Gebrauchs von Polizeigewalt im nationalsozialistischen Regime und nach den Erfahrungen und Belastungen der protestbewegten Jahre zwischen 1960 und 1980 ist der Autoritätsanspruch der Polizei kommunikativ trainiert und geglättet. was once hat die Veränderungen im Selbstverständnis und Verhaltensrepertoire der Polizei in den vergangenen Jahrzehnten der Bundesrepublik gekennzeichnet? Die Beiträge dieses Buches verfolgen den Wandel der Polizei unter dem Einfluss der gesellschaftlichen Veränderungen seit den 60er Jahren, die teils langwierige Ablösung tradierter Führungs- und Ausbildungsstile, die durch die Einstellung von Frauen seit Ende der 70er Jahre angestoßene Gender-Debatte und version maskuliner „policing“-Modelle in der Polizei und skizzieren zu erwartende Folgen der gegenwärtigen Europäisierung der Polizeiarbeit. Die Autorinnen und Autoren widmen sich einem Bereich in der Ausbildung der Polizei, der in den letzten Jahrzehnten ausgebaut worden ist und an Bedeutung gewonnen hat: der Politischen Bildung.

Show description

Download Computergestützte Marketing-Informationssysteme: by Heribert Meffert PDF

By Heribert Meffert

In der einschlagigen Management-Presse warfare einmal zu lesen, daB hochstens vor der Hochzeit und nach der J agd soviel fabuliert wird wie auf den Gebie ten des advertising und der sog. Management-Informationssysteme. Der Ver dacht, als Marchenerzahler aufzutreten, wird verstarkt, wenn guy unter der Abkiirzung MIS oder MAIS iiber das Thema "computergestiitzte advertising Informationssysteme" spricht oder schreibt. Den Unmut des an konkreten praktischen Losungen Interessierten zieht guy sich jedoch spatestens dann zu, wenn von Modellanwendungen im advertising die Rede ist. Eine Vielzahl von Faktoren hat diese Einstellungen maBgeblich gepragt. Teil weise sind sie AusfluB zu hoch gesteckter Erwartungen und leichtfertiger Computerglaubigkeit. Teilweise beruhen sie auf einer einseitigen 'Oberbeto nung des Kreativen und der damit oft eng verbundenen Aversion gegeniiber der KalkUlkomponente im advertising and marketing. Teilweise wurden die Einstellungen aber auch von falschen Propheten erzeugt, die fUr viel Geld unter geheimnis vollen Akronymen computergestiitzte Marketingmodelle anpreisen, die sich bei genauerem Besicht als bloBe InformationsfluBbilder des realen Markt geschehens entpuppen. SchlieBlich darf nicht iibersehen werden, daB sich die deutsche Marketing-Wissenschaft - im Gegensatz zur angelsachsische- erst relativ spat dieser immer aktueller werdenden Fragestellung zugewandt hat.
Show description

Download Die Schadstoffkontrolle von Lebensmitteln aus ökonomischer by Dr. Graciela Wiegand (auth.) PDF

By Dr. Graciela Wiegand (auth.)

Rückstände, Verunreinigungen und Krankheitserreger sind in Lebensmitteln unerwünscht. Vor dem Hintergrund naturwissenschaftlich-technischer Aspekte untersucht das Buch die Schadstoffkontrolle von Lebensmitteln erstmals aus ökonomischer Sicht. Dazu werden die drei Marktteilnehmer Staat, Verbraucher und Anbieter analysiert. Staatliche Maßnahmen werden im Bereich der Rechtsetzung und Lebensmittelüberwachung dargestellt. Die Nachfrage der Konsumenten nach Sicherheit wird ebenso untersucht wie ihre Möglichkeiten der Kontrolle. Strategien der Anbieter werden zunächst allgemein diskutiert. Eine Fallstudie beschreibt und bewertet konkrete Schadstoffkontrollen bei Äpfeln und Apfelprodukten durch Erzeuger, Industrie, Handel und Staat.

Show description

Download Neue Wachstums- und Innovationspolitik in Deutschland und by Thomas Gries, Andre Jungmittag, Paul J.J. Welfens PDF

By Thomas Gries, Andre Jungmittag, Paul J.J. Welfens

Die Unterschiedlichkeit der Wachstumsraten in der Eurozone und insbesondere die Wachstumsschwäche Deutschlands im Vergleich zu der starken Wachstumsbeschleunigung in den united states in den 90er Jahren sind Anlass für die fundierte Untersuchung von Wirtschafts- und Wachstumstrends in diesem Band. Dabei wird die Wachstumsdynamik in Verbindung mit strukturellem Wandel sowie strategies- und Außenhandelsdynamik analysiert. Besondere Berücksichtigung findet die Wachstumsrelevanz der New financial system. Neben weiteren empirischen Befunden zur Spezialisierungsentwicklung steht die Diskussion der Optionen einer neuen Wachstums- und Innovationspolitik im Vordergrund. Auch Probleme der EU-Fiskalpolitik werden diskutiert.

Show description